Ungeplantes Kind

Leben.de Forum Foren Schwangerschaft Ungeplantes Kind


Werbung:
 

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kemari vor 2 Jahre, 2 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #472

    Naliasa
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1
    • Antworten: 0

    Hallo, ich bin in der 6 Woche schwanger und nicht bereit für ein Kind. Ich bin am überlegen, ob ich es abtreiben lasse, oder es bekommen soll. Sollte ich es behalten, werde ich alleinezieghende Mutter sein, den ich hatte einen One-Night-Stand. Mit meinen 22 bin ich noch zu jung, finde ich. Ich müsste alle meine Pläne und meine Zukunft aufgeben. Dann müsste ich auch noch wegen der zu kleinen Wohnung umziehen, denn ein Kind braucht früher oder später ein Zimmer.
    Meine Eltern wohnen im Ausland und können mich leider nicht unterstützen. Ich weiß nicht mehr weiter. Kann mir jemand sagen, wo ich Unterstützen bekommen kann und wer einem hilft? Gibt es auch andere Mütter hier, die alleinerziehend und auf sich alleine gestellt sind?
    Ich muss noch meine Ausbildung abschließen. Es dreht sich alles. Ich weiß nicht mehr weiter.
    Hat schon mal jemand einen Schwangerschaftsabbruch hier durchgemacht? Wie fühlt man sich danach? Bereut es jemand von Euch?

    Vielen Dank

    Naliasa

  • #484

    Kemari
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1
    • Antworten: 18

    Werbung:
     

    Hallo liebe Naliasa,
    ich bin selbst jung Mutter geworden, mit 20 Jahren um genau zu sein. Ich bin auch seit der Trennung vom Vater meines Kindes alleinerziehend und ich muss dir ganz offen und ehrlich sagen, dass es nichts schöneres gibt als das Lächeln seines eigenen Fleisch und Bluts. Ich hatte mit dem Kindsvater auch über eine mögliche Abtreibung in der Frühschwangerschaft gesprochen. Zum Zeitpunkt des Schwangerschaftstest war ich allerdings bereits in der 16.Schwangerschaftswoche und damit kam für mich keine Abtreibung mehr in Frage.
    Ich möchte dir nur aus meiner Sicht sagen, dass es zwar anstrengend ist als junge Frau mit kleinen Kind aber es gibt auch nichts schöneres. Ich bin während meines Abschlusses ungeplant schwanger geworden und habe meine Entscheidung nie auch nur einmal bereut. Ich befinde mich in meinem letzten Jahr in Elternzeit und mache danach Karriere mit Kind, auch das ist möglich. Das mit der fehlenden Unterstützung deiner Eltern ist natürlich blöd, aber vielleicht können dir ja deine engsten Freunde.
    Ich kann deinen Zwiespalt sehr gut verstehen, aber denk bitte dran, es gibt viele Frauen die mit einer Abtreibung rein aufgrund der psychischen Folgen nicht klar kommen und sich ein Leben lang Vorwürfe machen. Die Natur denkt sich schon was, ich nenne es Schicksal – unsere Kinder kommen wenn sie kommen wollen, egal ob es gerade passt oder nicht.

    Rein zeitlich gesehen ist für ein Kind nie der passende Zeitpunkt. Nach der Schulausbildung möchte man reisen und gerne die Welt entdecken, während des Studiums/der Ausbildung ist das Geld zu knapp, nach dem Studium/der Ausbildung möchte man erst Karriere machen und danach ist man meiner Meinung schon fast zu alt für Kinder.

    Ich sage dir ganz offen, behalte deinen kleinen Bauchzwerg, denn er oder sie wird dir mehr geben als jeder andere Mensch auf dieser Welt.

    Viele Grüße und ich drücke dir die Daumen! :good: :heart:

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.