Realschule oder Gymnasium

Leben.de Forum Foren Erziehung Realschule oder Gymnasium


Werbung:
 

Schlagwörter: 

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #343
      tammy89
      Teilnehmer
      • Beiträge: 1
      • Antworten: 1

      Meine Tochter ist in der 4. Klasse in der Grundschule. Wir wohnen in Bayern. Den Übertritt hat sie geschafft und kann sich aussuchen, ob sie aufs Gymnasium oder die Realschule gehen will. Doch wie soll das ein Kind mit gerade mal knappen 10 Jahren wissen. Welche Schulform ist die beste für das Kind. Ich bin noch recht unschlüssig.

    • #368
      Bashato
      Teilnehmer
      • Beiträge: 2
      • Antworten: 4

      Werbung:
       

      Beides hat seine Vor- und Nachteile. Praktisch begabte Kinder sind in der Realschule besser aufgehoben, die Theoretiker im Gymnasium. Egal welcher Weg eingeschlagen wird, man kann auch über den zweiten Bildungsweg sein Abi nachmachen und studieren. Das dauert halt ein wenig länger, kann aber entspannter sein. Wenn man das Abi nämlich nicht schafft, hat man in vielen Bundesländern nur Realschulabschluss und hat zwei bzw. drei Jahre verloren.

    • #376
      RomanD
      Teilnehmer
      • Beiträge: 2
      • Antworten: 3

      Ein Kind sollte, da es die Auswirkungen seines Handelns noch weniger abschätzen kann als ein Erwachsener, ein wenig an die Hand genommen und geführt werden. Das wichtigste ist, dass man nach der Schule, gleich welchen Abschluss man hat, eine Ausbildung macht, um im Falle eines Falles immer auf diese zurückgreifen zu können. Es kann ja auch sein, dass man sich das falsche Studienfach ausgesucht hat und das Studium dann abbricht. Eine Lehre ist überschaubar lang.

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.