Impfen Ja oder Nein

Leben.de Forum Foren Gesundheit Impfen Ja oder Nein


Werbung:
 

Schlagwörter: , , ,

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  selfie vor 2 Jahre, 5 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #160

    Moderator
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4
    • Antworten: 0

    Es gibt immer wieder heiße Diskussionen darüber, ob und wann man sein Kind impfen lassen soll oder eben nicht. In meiner Jugend, die schon ein paar Tage her ist, gab es diese Diskussionen nicht wirklich. Ärzte hatten sogar empfohlen die Kinder mit anderen Kindern, die an einer Kinderkrankheit erkrankt waren, zusammenzubringen, um eine Erkrankung zu fördern. Auch gab es früher die Mehrfachimpfungen nicht.

    Wie steht Ihr dazu? Lasst Ihr Eure Kinder impfen oder steht Ihr Impfungen kritisch gegenüber?

    Bitte keine Beleidigungen posten, nur weil vielleicht jemand anderer Meinung ist. Die Diskussionen werden meist sehr emotional geführt.

    Ich bin mal gespannt

  • #163

    Julia
    Keymaster
    • Beiträge: 4
    • Antworten: 3

    Werbung:
     

    Impfung, ein sehr interessantes Thema.
    Ich frage mich oft, warum z.B. Aluminium, Quecksilber und weitere hochgradig giftige Stoffe einem kleinen Körper gespritzt wird. Die Kosmektikbrache verzichtet auf das Aluminium in Deos, warum wohl ?
    Wie denkt ihr ?
    Lg Julia

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 5 Monate von  leadmin.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 5 Monate von  leadmin.
  • #173

    Monika
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1
    • Antworten: 3

    Ich habe keine wirkliche Meinung dazu. Was mich nur nachdenklich stimmt ist, dass die Impfbeführworter sich über nicht geimpfte aufregen. Wenn denn die Impfung was bringen würde, müsste es ihnen eigentlich egal sein.

  • #187

    Julia
    Keymaster
    • Beiträge: 4
    • Antworten: 3

    Liebe Monika, klingt absolut logisch, was du schreibst.

  • #244

    johnnymuff
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1
    • Antworten: 9

    Werbung:
     

    Gersten war eine Freundin bei mir. Wir haben uns über Gebärmutterkrebsvorsorge durch Impfen unterhalten. Sie meinte, das Risiko zu erkranken läge bei 3%. Das Risiko unfruchtbar zu werden bei 20%. Diese Zahlen werden aber nicht so richtig veröffentlich und auch nicht diskutiert. Frage mal Deinen Gyn

  • #300

    selfie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 0
    • Antworten: 3

    Man sollte es den Eltern überlassen, ob sie ihr Kind impfen oder nicht. Der Staat sollte sich unbedingt daraus halten. Wenn es um die Gesundheit der Bevölkerung ging, müsste er Alkohol und Zigaretten, Autos, das Skifahren, usw. verbieten. Macht er aber nicht. Der einzige Grund warum man seine Kinder impfen lassen soll ist, meiner Meinung nach, dass die Pharmakonzerne Geld verdienen.

    Just my 2 cents

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.